Prof. Dr. Manfred Broy, TU München; Zuse-Preisträger der GI:

 

Requirements Engineering - Qualität durch Verwendung eines Referenzmodells

 

Requirements Engineering ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Durchführung von Projekten zur Entwicklung von software- intensiven Systemen. Requirements Engineering ist schon deshalb schwierig, weil die Projektsituation und Rahmenbedingungen oft sehr unterschiedlich sind und deshalb ein einheitlicher Prozess kaum zu definieren ist. Eine Möglichkeit trotzdem Requirements Engineering mit hoher Qualität durchzuführen, bietet der Einsatz eines Referenzmodells, das die Möglichkeit schafft, Requirements Engineering gezielt zu unterstützen und doch flexibel an Projektsituationen anpassbar ist.

 

Nach oben

Veranstaltungen in Ostbayern

Wann?

Was?

Wo?

Wer?

16. Juli 2008 - 19:00 Uhr

Vortrag Prof. Dr. Manfred Broy, TU München: Requirements Engineering - Qualitaet durch Verwendung eines Referenzmodells; anschließend
Mitgliederversammlung der GI-Regionalgruppe

ITZ der Universität Passau im Raum 002

GI-Regionalgruppe

20. Juli - 2. Aug. 2008

IPICS 2008 - Summerschool “Information and Communication Security”

Universität Regensburg

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik

24. Juli 2008 - 14:00 Uhr

Security am Strand: Vorträge zum Thema „IT-Sicherheit“

IT-Speicher Regensburg

IT-Speicher Regensburg

1. Okt. 2008 - 14:00 Uhr

"Sicherheitstechnische und sicherheitsrechtliche Herausforderungen des Web 2.0"

Universität Passau, ITZ

Institut für IT-Sicherheit und Sicherheitsrecht, Universität Passau